Mit ‘Downloads’ getaggte Beiträge

Jau, bin tatsächlich noch wieder da.

Ähnliches gilt auch für den, meiner Meinung nach, besten CC-Music und Mixes blog deepgoa´s electronic session. Nachdem der WordPress Blog letztes Jahr geschlossen hat, wurde zwar fleissig getwittert – das hinterlassene Loch fand ich trotzdem immens.

Um so größer ist meine Freude heute und man sollte den 03.02.2011 offiziell zum „deepgoa´s back“-Tag erklären.

Hurra!

*Grins* Vielleicht hätte ich heute doch nicht zu Hause bleiben sollen.

Macht Lust auf Bewegung!

Marcel Dettmann – Train Wreck Mix (RBMA Radio) – May 2010 by R_co

http://deepgoa.wordpress.com/2010/05/15/nightspecial-marcel-dettmann-live-sub-club-glasgow-04-02-2010/

Woohooo! Das geht nach vorne wie Pizarro. Man verzeihe mir die Fussball Verknüpfung, es ist allerdings nicht mehr lange hin, bis zum Pokalfinale!

Zurück zum Mix .. Dettmann in Topform. Selbst anhören.

Marcel Dettmann Live @ Sub Club (Glasgow) – 04-02-2010 by R_co

Found on http://deepgoa.wordpress.com/

DEEPGOA’s electronic sessions
February 9, 2010
Ben Klock & Marcel Dettmann Live @ Awakenings Klokgebouw, Eindhoven – 06-02-2010

Ben Klock & Marcel Dettmann Live @ Awakenings Klokgebouw, Eindhoven – 06-02-2010 by R_co
Ben Klock & Marcel Dettmann Live by R_co

Picture by Passetti on Flickr

Download from Rapidshare

via http://www.kraftfuttermischwerk.de

Wundervoller Dubtech Mix.

Biscuit kommt aus Madrid. Myspace

Ich liebe Google Übersetzungen: „Im Jahr 2000 beschließt, die Gitarre für das Geschirr zu ändern und Aufzeichnungen von Elektro- und Techno-Kaufen“

Ja dann is ja jetzt alles klar oder ?!
Den Mix finde ich auf jeden Fall dick. Wieder schön „Basic Channelesque“.

Prelisten and download:

Biscuit – Dub Work Vol. 1 by -biscuit-
Rapidshare

Durch den vorhergenden Post, bin ich darauf  gekommen, doch mal zu schauen, ob sich der  „Berlin Mix“ von DJ C noch auf meiner HDD befindet. BINGO! Auch wenn DJ C teilweise einen recht eigenwilligen Mixtyle hat, so vermittelt die Auswahl der Tracks doch schon einiges des Stils, den ich einfach grandios finde.

Judith Schnaubelt vom BR schrieb einst über das Album Rhythm and Sound w/ the Artists:

„Willkommen in der Holy Church of Rhythm & Sound, als da sind: Ein Geräusch, sein Echo und eine Pulsfrequenz. Großes Rauschen, ein Beat, ein Bass, viel Raum.  Sind wir im Herzen unseres eigenen Körpers gelandet? Am Sinusknoten? Dem obskuren, elektrischen Taktgeber unserer Herzaktionen?

Judith Schnaubelt auf BR

Wenns interessiert, kann man sich hier ein paar mehr Infos holen.

Basic Channel – Sublabel Rhythm & Sound
Die Köpfe dahinter!

DOWNLOAD

RAPIDSHARE

DJ C – Berlin Mix

   1.  Rhythm & Sound – Outward – Rhythm & Sound
   2. Rhythm & Sound – Roll Off / S – Rhythm & Sound
   3. Unknown – Version Blue – Blue Train
   4. Pole – Rondell Zwei – Matador Records
   5. Deadbeat – Organ In The Attic Sings The Blues – ~scape
   6. Rhythm & Sound – Troddin Version – Burial Mix
   7. Deep Chord – DC13 side 0 – Deep Chord
   8. Deadbeat – Cause For Hope – ~scape
   9. Rhythm & Sound – Mistry Version – Burial Mix
  10. Rhythm & Sound – Aground – Rhythm & Sound
  11. Deadbeat – Reclame (Montreal Winter Dub Remix) – Select Cuts
  12. Deadbeat – For Palestine – ~scape
  13. Rhythm & Sound – Never Tell You Version – Burial Mix
  14. Rhythm & Sound – Aerial – Rhythm & Sound
  15. Deadbeat – For Israel (Jaffa Revisted) – ~scape
  16. Rhythm & Sound – Friend Version – Rhythm & Sound
  17. Deadbeat – To Berlin With Love – ~scape

lega (deepmix.ru) moscow « risikogruppe

Tach.

Das grosse G hat mich heute mit dem Suchbegriff dubtech auf den risikogruppe-blog von paco aus Zürich gespült.

Ich zitiere paco hier einfach mal ganz dreist:

„dubbiger minimaltechno mitte 90iger prägung war in meiner musikalischen sozialisation äusserst wichtig. diese musikrichtung hat mein verständnis von spaceigen,  zeitlosen sound mit der betonung auf den off-beat stark geprägt. und das derzeitige revival von chain reaction, maurizio und sonstigen moritz von oswald derivaten zeugt von der musikgeschichtlichten relevanz dieser frühzeitlichen richtung im technobereich.“

*unterschreibichso*

Paco hat auf seiner Seite einen richtig schönen Mix von DJ Lega aus Moskau zum Download bereit stehen, den man scih auf jeden Fall mal zu Gemüte führen sollte. IDM mit Bewegungsdrang- erzeugungsgarantie. Auch der Text über den Erschaffer des Mixes ist auf jeden Fall lesenswert.

Für die ganz eiligen hier der Download je nach Belieben auf Rapidshare oder Megaupload

Rapidshare
Megaupload

Teknology Radio Show – A project by Dimitri Pike/Wildtek

Downloadlinks links unten auf der verlinkten Seite. .. wie der Name Links schon sagt 🙂