Mit ‘De:Bug’ getaggte Beiträge

Echter Techno aus den 90ern im Tresor Style. Wenn so was in den heutigen Minimalzeiten auch den einen oder anderen zwar etwas verstören dürfte, treibt es mir doch durchaus ein Lächeln auf das grippekranke Gesicht! Tolle Tracks und nices Mixing. Gemixt für Promomixes.

Silent-Servant -Tresor 1998 via: promomixes.com by Landplage

Electrosonic – Celestial Cantabile (KPM)
Quadrant 01.1 – II (Basic Channel)
Metric System – Wasp (Trope)
Scion – Emerge (Chain Reaction)
Aphrohead – In the Dark We Live (Dave Clarke 313 Mix) (Reload)
Planetary Assualt Systems – Booster (Peacefrog)
Octave One – Eniac (430 West)
Jeff Mills – Captivator (Purpose Maker)
Planetary Assualt Systems – Funk Electric (Peacefrog)
Regis – Escape from Yourself (Downwards)
Cyrus – Enforcement (Mills Mix) (Basic Channel)
Ignacio – Organa (Music Man)
Bandulu – Serial Operators (Foundation Sound Works)
iO – Station to Staion (Cheap)
Murat – Pilgrimage B1 (Method 11:11)
Missing Channel – Gold (Hardwax)
Laurent Garnier – Rex Attitude (F Communications)
Richard Benson – Diamonds and Pearls (Force Inc.)
Mario J – Home E.P. – B2 (Method 11:11)
Regis – Speak to Me (Downwards)
DJ Funk – XTC- Run UK (Dance Mania)
Jack-Tronic – The Hustler (Planetary Assault Systems Remix) (Peacefrog)
Bam Bam – Where’s Your Child? (Desire)
Norman – Green Room (Synewave)
The Advent – Standers (Internal)
Silver & Kash – Session 2 (Generations)
Grenn Velvet – Flash (Paul Johnson Mix) (Relief)
Dan Bell – Science Fiction (Tresor/Nova Mute)
Funk D’Void – Jack Me Off (Soma)
Jay Denham – Car Jacker (Black Nation)
Surgeon – Action Balance (Ideal Trax)
Themis – Your Round (Ideal Trax)
Regis – Allies (Downwards)
Fade to Black – Insistent Rhythm (Fragile)
Fix – Flash (KMS)
Infiniti – Flash Flood (Tresor)

via: Kraftfuttermischwerk, De:Bug

Woohoo.

Immer, wenn ich so etwas sehe, gehen mir tausend³ Argumente durch den Kopf, wie ich meine Finanzministerin von der Notwendigkeit der Anschaffung weiterer Hardware könnte. (Es gab gerade noch ein neues Audiointerface, ich bin also nicht an der Reihe … 😉 )

Aber Spass bei Seite. Wirklich ein toller Track und ein sehr begeisterndes Live Video. Da möchte man am liebsten gleich mitjammen. Ich bin jetzt auch der festen Überzeugung, dass ich in das upcoming Album unbedingt reinhören muss. Geiles Zeuch!

Wie an anderer Stelle schon angekündigt, erscheint am 4. Oktober das neue Album von System auf Rump Recordings. Das Elektronika-Trio aus Kopenhagen bestehend aus Thomas Knak (Opiate), Anders Remmer (Dub Tractor) und Jesper Skaaning (Acustic) hat jetzt ein Video online gestellt, in dem die drei einen der Album-Tracks in einem kleinen, leeren, komplett weißen Raum, der angeblich ihr Studio sein soll, live performen. Vielleicht haben sie aber auch einfach nur sehr gründlich aufgeräumt. “Drk”, der Track, den sie spielen, ist auf jeden Fall ein schön zerfließender Bastard aus Dubstep, Elektronika und digitalen Reggae-Vibes. Wir freuen uns weiter aufs Album.

via: De:Bug