Philosophie: Michael Endes „Beppo der Strassenkehrer“

Veröffentlicht: 22. April 2011 in fundstücke, vergangenes
Schlagwörter:, , , ,

Ich finde, da hat der Herr Ende so richtig einen rausgehauen. Immer wieder wunderschön. Passt nicht nicht so richtig hier rein, irgendwie dann aber doch wieder total.
„Manchmal, hat man eine sehr lange Strasse vor sich … Du darfst nie an die ganze Strasse auf einmal denken …“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s