Nostalgie: Forever Young

Veröffentlicht: 10. April 2011 in klangerfahrung, vergangenes
Schlagwörter:, , , , ,

Habe vor kurzem, im Rahmen des Umbaus unseres Chaosraums zum Kinderzimmer, einen Alukoffer mit alten Tapes auf den Dachboden meiner Mutter ausgelagert. Die Aufnahmen stammen zumeist aus den 90ern: Aus der CD Sammlung eines damaligen Kumpels zusammengestellte Darkwave- und EBM Compilations, Dancehallmixes von Stonelove und anderen Verdächtigen, Mitschnitte aus irgendwelchen Clubs von DJs wie Miss Djax, Claus Bachor, Roland Casper usw, die jeweils ca. 6,5 Mio.mal abgedudelt wurden und schon damals irgendwann nur noch aus Bässen und tiefen Mitten plus ein bisschen Geschepper bestanden, unzählige PrePrePre-Edits zum Vorhören eigener Produktionen auf anderen Anlagen (:D) und nicht zuletzt Dublikate irgendwelcher Alben, um diese auch unterwegs im Auto oder auf Festivals im Camp hören zu können.

Achja, damals, als wir alle noch jung und schön waren …

Aber mal ganz im Ernst. Ich freue mir jetzt schon ´nen Ast, wenn ich daran denke, mir in ca. 20 Jahren mit anderen Verrückten bei Ebay ein Wettbieten um ein geeignetes Abspielgerät für meine Zeitreise zu liefern.

Bis dahin werde ich mir die Zeit mit den Unmengen an Musik verkürzen, die diese wunderbare Erfindung Internetz täglich aus allen Ecken der Welt anspült.

Bild via: thisisnthappiness

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s