There is no movement without rhythm

Veröffentlicht: 8. April 2011 in fundstücke, klangerfahrung, lichtbilderei
Schlagwörter:, , , , ,

Mächtig eindrucksvoller und rhythmischer Dokumentarkurzfilm den Thomas Roebers und Floris Leeuwenberg bei den Malinke im Dorf Baro in Guinea gedreht haben. Toller Schnitt und vor allem das Arrangement der einzelnen Soundfragmente beschreiben den Zusammenhang Leben-Rhythmus-Bewegung großartig und lassen mich die ganze Zeit mitwippen.

dedicated to the people of baro. Life has a rhythm, it’s constantly moving. The word for rhythm ( used by the Malinke tribes ) is FOLI. It is a word that encompasses so much more than drumming, dancing or sound. It’s found in every part of daily life. In this film you not only hear and feel rhythm but you see it. It’s an extraordinary blend of image and sound that feeds the senses and reminds us all how essential it is. By the brothers Thomas Roebers en Floris Leeuwenberg Film crew during one month in Baro, Guinee Afrika. Beutifull sound recording and sound design Bjorn Warning Translator and Rhythm specialist Thomas Bonenkamp With special thanks to the chief: DJEMBEFOLA |: Mansa Camio info@thomasroebers.com

Edit: Hier noch ein wenig mehr Infos über Baro und das Volk der Malinke in Videoform

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s