Jesus der Raubkopierer

Veröffentlicht: 15. Oktober 2010 in fundstücke
Schlagwörter:, , , , , , , ,

Ein gewisser Jesus von Nazareth soll, vor schon knapp 2000 Jahren, unbestätigten Aufzeichnungen nach, aus je einem Fisch und einem Brot Raubkopien erstellt und diese auch verteilt haben. Hierdurch wurde unzähligen Bäckern und Fischern die Lebensgrundlage entzogen. Desweiteren, und hier möchte ich den Comments auf 11k2 für die sachdienlichen Hinweise danken, soll der oben genannte Verdächtige der Weinindustrie durch die Konvertierung von Wasser zu Wein erhebliche Umsatzeinbußen beschert haben.

Böser Jesus!

via: 11k2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s